FILMCONFECT ESSENTIALS – Ausgewählte Hollywood-Klassiker ab 30. September als exklusive Blu-ray-Sammleredition

Ab 30. September 2016 veröffentlicht FilmConfect Home Entertainment die Blu-ray-Sammleredition ausgewählter Hollywood-Klassiker FILMCONFECT ESSENTIALS. Die einzelnen Mediabooks enthalten ausführliche Informationen zu den jeweiligen Filmen sowie die Reproduktion des Original-Kinoplakats.

FILMCONFECT ESSENTIALS startet mit der Veröffentlichung des Klassikers Butch Cassidy und Sundance Kid anlässlich des diesjährigen 80. Geburtstags von Robert Redford (18.08.1936). Die Westernkomödie von Oscar®-Gewinner George Roy Hill (Der Clou) erhielt 1970 neben vielen weiteren Auszeichnungen 4 Oscars® und gilt als Inspiration für die Namensgebung des Sundance Film Festivals. Redford spielt neben Hollywood-Legende Paul Newman – beide u.a. mit dem Ehren-Oscar® prämiert. Zusätzlich ist in dem Mediabook der Oscar®-prämierte Soundtrack inkl. des Hits „Raindrops Keep Fallin’ On My Head“ auf CD enthalten.

Als zweite Veröffentlichung der Reihe folgt die Oliver Stone Collection mit drei der wichtigsten Filme des vielfach ausgezeichneten Regisseurs: JFK, Platoon und Wall Street. Auch der dreifache Oscar®-Preisträger Stone feiert ein Jubiläum: Er wird im September 70 (15.09.1946). Das beiliegende 48-seitige Booklet über das Lebenswerk von Oliver Stone verfasste der Filmwissenschaftler Prof. Dr. Marcus Stiglegger.

Die Reihe FILMCONFECT ESSENTIALS wird in den folgenden Monaten mit weiteren großen Filmen großer Regisseure ergänzt, wie u.a. Der Schmale Grat (Terrence Malick, 7 Oscar®-Nominierungen), Fargo (Joel & Ethan Coen, 2 Oscars®) sowie den Blu-ray-Premieren Solaris (Steven Soderbergh, Wettbewerb Berlinale 2003), Zeugin der Anklage (Billy Wilder, 6 Oscar®-Nominierungen), Wege zum Ruhm (Stanley Kubrick), 9 1⁄2 Wochen (Adrian Lyne).

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen, Interesse an Bildmaterial oder einem Rezensionsexemplar an Marijana Harder (m.harder@filmconfect.de, 0331 – 97 996 885).

11. August 2016 | FilmConfect // TAGS: | | | | , //

Ich bin Dina – das ist meine Geschichte ab 31. Januar 2013 im Handel

Norwegen, Mitte des 19. Jahrhunderts: Als Kind verursacht die kleine Dina einen Unfall, an dessen Folgen die Mutter stirbt. Später wächst sie, vom Vater vernachlässigt, unter der Obhut der Stallburschen ohne Schulbildung und emotionale Bindung fast alleine auf. Jahre später erhält Dina auf Drängen eines Freundes des Vaters einen Hauslehrer, der ihr durch die Musik einen Weg zu sich selbst eröffnet. Doch die unangepasste Dina gerät auch weiterhin mit ihrem Umfeld in Konflikt. Am Ende überwirft sie sich als reiche Witwe mit ihren Stiefsöhnen…

Die mitreißende Verfilmung des internationalen Bestsellers „Dinas bok“ / „Das Buch Dina“ von Herbjørg Wassmo lebt von den brillanten Darstellern Maria Bonnevie, Gérard Depardieu und Mads Mikkelsen. Das mehrfach preisgekrönte Drama stellt die traumatisierte Psyche eines Kindes/ Frau dar, die zeitlebens mit den Dämonen ihrer Vergangenheit zu kämpfen hat und sich einem Leben voller Sehnsucht und Verlustangst stellen muss.

Dieser fesselnde Film besticht durch seine ausdrucksstarken Bilder in der gewaltigen Fjordkulisse Nordnorwegens und spielt in Reinsnes, Kjerringøy und den Lofoten.

„Ich bin Dina“ ist der dritte Spielfilm des dänischen Regisseurs Ole Bornedal, der durch den Thriller „Nightwatch“ den Sprung nach Hollywood schaffte.

 

„Die hinreißend erzählte Geschichte eines besonderen Kindes wurde in die wundervolle Kulisse der norwegischen Fjorde gesetzt, was dem Film, der optisch einfach nur verzaubert, ein wunderbares Surrounding verleiht. Gespielt wird ohne Ausnahme so lebensecht und mitreißend, wie kaum vorstellbar, so dass der Film nicht nur aufgrund des hervorragenden Drehbuches ein großes Publikum finden sollte. Das Aufgebot an großartigen Schauspielern mag da Nebensache sein.

Fazit: Bezaubernd ohne Ende.“

Movieman.de

 

28. Januar 2013 | FilmConfect // TAGS: | | | | | | | | | | | | | , //

Copyright © 2017 FilmConfect Home Entertainment GmbH. Alle Rechte vorbehalten.